Go Back
+ servings

Wärmendes Wintercurry

Wintercurry ist ein super Essen für die kalte Jahreszeit. Die Gewürze im Curry machen das Gericht sehr bekömmlich und wärmend.
Portionen 3 Personen
Autor Tasty Katy

Zutaten

  • 1 Süßkartoffel
  • 10 Rosenkohl
  • 3 Karotten
  • 1 frische Grünkohlblätter (eine Hand)
  • 1 Dose Kokosmilch
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 TL Sesamöl
  • 1 TL Kreuzkümmel
  • 1 TL Kurkuma
  • 1 TL Senfsamen
  • ½ TL gemahlenes Paprikapulver
  • ½ TL Chilipulver
  • ½ TL Pfeffer
  • ½ TL gestrichener TL Salz

Anleitungen

  • Schäle die Karotten und schneide sie mit den Süßkartoffeln in mundgerechte Stücke.
  • Schneide den Strunk vom Rosenkohl ab und halbiere ihn. Zupfe den Grünkohl in kleine Blätter.
  • Gib das Öl zusammen mit den Gewürzen und dem Knoblauch (den du vorher durch eine Knoblauchpresse drückst) in einen Topf und röste diese kurz an.
  • Gib dann das die Karotten, Süßkartoffeln und den Rosenkohl dazu. Röste das Gemüse ebenfalls kurz an.
  • Gieße dann alles mit der Kokosmilch und 300ml Wasser auf und lass das Curry für 30 Minuten auf mittlerer Stufe köcheln.
  • Gib die letzten 10 Minuten den Grünkohl dazu. Gib das Salz dazu und würze es je nach Geschmack noch mit etwas Pfeffer.
  • Serviere das Curry zu Reis, Quinoa, Hirse oder Polenta.