Go Back
+ servings
Drucken Pin
4.88 von 8 Bewertungen

veganer & glutenfreier Schokoladenkuchen - saftig und lecker

Ein veganer & glutenfreie Schokoladenkuchen, der schnell gemacht, super saftig und sehr lecker ist. Er ist innen schön saftig und insgesmat wundrebar schokoladig.
Gericht Desserts & Kuchen
Keyword glutenfreier & veganer Schokoladenkuchen, saftiger Schokoladenkuchen, Schokoladenkuchen, Zuckerfreier Schokoladenkuchen
Zubereitungszeit 1 Stunde
Portionen 1 Kuchen

Zutaten

  • 200 g gemahlene Mandeln
  • 100 g gemahlene Haselnüsse
  • 150 g entsteinte Datteln
  • 40 g Kakaopulver
  • 20 g Flohsamenschalen
  • 350 ml Hafer- oder Mandelmilch
  • 2 TL Backpulver
  • 1 Prise Salz
  • 60 g Zartbitterschokolade (ich habe eine mit 99% Kakaoanteil genommen)
  • Kokosöl zum Einfetten der Form

Anleitungen

  • Gib die ensteinten Datteln in eine Schüssel und übergieße sie mit heißem Wasser. Lass sie für ca. 15 Minuten einweichen. Gieße dann den Großteil des Wassers ab, sodass nur noch so viel Wasser übrig ist, sodass der Boden bedeckt ist. Püriere die Datteln zu Dattelmus.
  • Heize den Ofen auf 180 Grad Ober- und Unterhitze vor.
  • Gib alle Zutaten, bis auf die Schokolade, für den Kuchen in eine Schüssel und verrühre sie zu einem Teig.
  • Fette eine Gugelhupfform (Durchmesser ca. 22cm) gut ein und gib den Teig hinein. Verteile ihn gleichmäßig udn schiebe die Form dann in den Ofen. Lass den Kuchen für ca. 50 Minuten im Ofen backen.
  • Lass den Kuchen in der Form abkühlen und stürze ihn dann auf einen Teller. In der Zwischenzeit kannst du die Schokolade in einem Wasserbad schmelzen. Bestreiche dann im Anschluss den Kuchen damit. Sobald die Schokoalde fest geworden ist, kannst du dir den Kuchen schmecken lassen.